29. Oktober 2014: Fachveranstaltung „Ausschreibungen für Erneuerbare-Energien-Kapazitäten im Ausland – Erfolgreich teilnehmen!“

Beginn: 29.10.2014 – 10:00 Uhr

Ort: Berlin, Deutschland

Technologie: Biogas, Feste Biomasse, Geothermie, Photovoltaik, Solarthermie, Solarthermische Kraftwerke, Wasserkraft, Windenergie

Zielmarkt: -

Zielregion: Afrika, Amerika, Asien, EU, Europa, MENA-Region, Ozeanien/Australien

Unter den Ländern, die ihren Zubau an erneuerbaren Energien über Ausschreibungen planen, befinden sich viele interessante Exportmärkte für deutsche Unternehmen. Die Teilnahme an Ausschreibungen hält jedoch viele Fallstricke und Besonderheiten bereit.

Die Veranstaltung der Exportinitiative Erneuerbare Energien bietet neben einer allgemeinen Einführung in Ausschreibungstypen, relevante Märkte und Lessons learnt auch vertiefende Ländersessions. In zwei Diskussionsrunden legen Know-how-Träger von Unternehmen und Länder- bzw. Rechtsexperten ihre Erfahrungen zu ausgewählten EU-Märkten (Großbritannien, Frankreich, Polen) sowie internationalen Wachstumsmärkten (Brasilien, Südafrika, Türkei) dar. Diskutiert werden u. a. Ausschreibungsstrukturen, Teilnahmeanforderungen und Zugangsbedingungen.

Die Teilnahme an der Fachveranstaltung ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bitte senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular (siehe “Weiterführende Informationen”) per E-Mail bis zum 22. Oktober 2014 an mokrani@export-erneuerbare.de.

Das vollständige Programm, das Anmeldeformular sowie eine Anfahrtsbeschreibung und Anmeldebedingungen können Sie hier herunterladen.

Weiter Informationen finden Sie auf der Webseite der Exportinitiative Erneuerbare Energie.